Baustellensicherheit für alle.

 

Nach der Baustellenverordnung (BauStellV) ist vom Bauherrn ein Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) zu bestellen, wenn Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber auf der Baustelle tätig werden.

 

Wir bieten Ihnen während der unterschiedlichen Bauphasen die folgenden Leistungen an:

Planungsphase:

  • Analyse aller Planungen während der Vor-, Entwurfs- und Werksphase in Bezug auf Sicherheits- und Gesundheitsrisiken
  • Terminplanung
  • Koordination der Maßnahmen nach § 4 ArbSchG (allgemeine Grundsätze)
  • Ausarbeitung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans (SiGe-Plan)
  • Unterstützung bei der Übermittlung der Vorankündigung
  • Erstellung der Unterlage für spätere Arbeiten, z. B. Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten nach Fertigstellung der Bauvorhabens

 

Ausführungsphase:

  • Kontrolle der Einhaltung der Vorgaben des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans (SiGe-Plan)
  • Koordination der Maßnahmen nach § 4 ArbSchG (allgemeine Grundsätze)
  • Koordinierung der sicherheitstechnisch optimalen Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Unternehmen auf der Baustelle
  • Überprüfung, ob die Verpflichtungen aus der BaustellV von allen Beteiligten auf der Baustelle eingehalten werden
  • Durchführung von Sicherheitsbegehungen
  • Protokollierung sicherheitsrelevanter Mängel
  • Ergänzen / Fortschreiben des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans (SiGe-Plan)

Categories :


Portfolio

SiGeKo